Dominic Memmel (Vita)



*25. Januar 1980 in Würzburg

Coachings / Erwachsenenbildung

- seit 1999 div. gastronomische Coachings
(Einzel- und Teamschulungen; Teamleitung)
- seit 2005 Gruppencoachings
(u.A. VHS Mainz; Amt für Jugend und Familie, Würzburg; Landesschülerkongress, Wiesbaden; die Villa, Leipzig; ab WSS 18/19 VHS Leipzig)
- seit 2006 Speed-Coachings
(u.A. Sinnflut Festival, Erding; Folklore im Garten, Wiesbaden; Täbchenthal, Leipzig; OpenOhr-Festival, Mainz; Gebäude 27, Mainz)
- seit 2007 Einzelcoachings
- Seit 2011 themenbezogene Gruppenseminare
(u.A. Schönberger Forum, Kronberg; Julius-Maximilian-Universität, Würzburg)

Lehre / Bühne

- seit 2004 div. Radio, Moderation, Lesungen und Lesereihe
(u.A. Abgeordnetenhaus, RLP; Lesetag der Stiftung Lesen; Mainzer Literatur-Festival; Radio Flora, Hannover; Radio Blau, Leipzig; div. Bühnen- und Festivalmoderationen)
- seit 2004 div. Bühnen-, Film- und Hörspielregie
(u.A. Bayerisches Fernsehen; Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz; Faust e.V., Hannover; Interkulturelle Bühne, FfM)
- seit 2010 Dozent für Rhetorik und Sprechsicherheit an der Julius-Maximilian-Universität, Würzburg
(regelmäßige Lehraufträge)
- seit 2011 div. Gast-Seminare zum Thema Rhetorik, Sprechsicherheit und Bühnenpräsenz
(Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg; Leibniz-Universität Hannover)

Hypnose

- 1989 erster Zugang zur Hypnose
(schamanistisches Geschenk zur Trance-Induzierung)
- seit 1999 theoretische und praktische Schulung der Stimme und ihrer Suggestivkraft
- seitdem 2004 stetiges Studium westlich-psychologischer und altasiatischer Lehren
- seit 2008 Nutzung hypnotischer Trancen im Rahmen von Lesungen und Bühnenprogramm
- seit 2014 Anwendung methodischer Hypnose im universitären Rahmen
- Entwicklung eigener Formen der Verbalsuggestion
(div. Probanden-Sessions; Forschungsgruppe)

Liste meiner Partner & Auftraggeber

(Seminare, Kurse, Coachings, Kultur)

  

  

     

  

     

     

  

Bibliothek

Dieser unvollständige Auszug aus meiner Bibliothek gibt einen Einblick in meine breit gefächerte Interessenslage wider. Aufgrund der Herangehensweise, zuerst die Ursprünge von Erkenntnissen zu bearbeiten, um diese Ursprünge anschließend mit der neuesten Forschung abzugleichen, finden sich hier sehr viele ältere Werke. Die meisten davon habe ich mittlerweile komplett - und teils mehrfach - studiert, etwa ein Drittel der hier aufgeführten Bücher dienen mir als Nachschlagewerke.

Adrian, Franciscus - Die Schule des I Ging (1994)
Bensch, Kurt - Magie - Auf den Spuren des Unbekannten (1975)
Bloching, Karl H. - Texte moderner Schriftsteller über Meditation (1973)
Davies, Nigel - Weltgarten der Lüste (1985)
Duerr, Hans Peter (Hrsg.) - Sehnsucht nach dem Ursprung - Zu Mircea Eliade (1983)
Eibl-Eibesfeldt, Irenäus - Der Mensch - Das riskierte Wesen (1988)
Eibl-Eibesfeldt, Irenäus - Liebe und Hass - Zur Naturgeschichte elementarer Verhaltensweisen (1993)
(zu) Eliade, Mircea - Sehnsucht nach dem Ursprung (1983)
Fletcher, George P. - Loyalität - Über die Moral von Beziehungen (1994)
Freigang, Horst / Schütz, Gerhard - Metaphern, Stellvertreter-Geschichten und hypnotische Texte (2002)
Fromm, Erich - Die Kunst zu Lieben (1984)
Gandhi, Mohandas Karamchand - Autobiographie oder Die Geschichte meiner Experimente mit der Wahrheit (1982)
Geyer, Christian (Hrsg.) - Hirnforschung und Willensfreiheit (2004)
Hawking, Stephen - Eine kurze Geschichte der Zeit (2011)
Hofmeister, Roman - Handbuch der Redekunst (2005)
Jouvet, Michel - Die Nachtseite des Bewusstseins (1994)
Jung, Carl Gustav - Über die Psychologie des Unbewussten (1987)
Kossak, Hans-Christian - Hypnose - Ein Lehrbuch (1989)
Laiblin, Wilhelm (Hrsg.) - Märchenforschung und Tiefenpsychologie (1995)
Lao-Tse - Tao Te King (ca. 400 v.Chr.)
Lauster, Peter - Die Liebe - Psychologie eines Phänomens (1988)
LeCron, Leslie M. - Selbsthypnose (1975)
Lenz, Friedrich - Bildsprache der Märchen (1980)
Lorenz, Konrad - Er redete mit dem Vieh, den Vögeln und den Fischen (1998)
Lorenz, Konrad - Vergleichende Verhaltensforschung (1978)
Oesterreicher-Mollow, Marianne - Herder-Lexikon der Symbole (1978)
Peseschkian, Nossrat - Positive Psychotherapie (1993)
Rattner, Josef - Aggression und Menschliche Natur (1972)
Rattner, Josef - Selbsterkenntnis und Menschenkenntnis (1973)
Riemann, Fritz - Grundformen der Angst (2002)
Roth, Gerhard - Bildung braucht Persönlichkeit (2011)
Schmitz, Karl - Was ist, was kann, was nützt Hypnose (1965)
Stadler-Straub, Renate - Die Bildersprache der Seele - Hypnose und Autosuggestion (1992)
Stokvis, Berthold - Lehrbuch der Hypnose (1963)
unbekannt, indischen Ursprungs - pañcatantra (ca. 300 n.Chr.)
unbekannt, persischen Ursprungs - Tuti Nameh - Das Papageienbuch (ca. 500 n.Chr.)
Uther, Hans-Jörg (Hrsg.) - Die schönsten Märchen vom Heilen (2000)
Walsh, Roger N. - Der Geist des Schamanismus (1998)
Walsh, Roger N.; Vaughan, Frances (Hrsg.) - Psychologie in der Wende (1985)
Watzlawick, Paul - Wie wirklich ist die Wirklichkeit? (2003)
(Übersetzung) Wilhelm, Richard - I Ging - Das Buch der Wandlung (orig. ca. 1100 v.Chr.)